Talent Contest

mit freundlicher Unterstützung der

Wahnsinn! Runde 2 des Talent Contest ist abgeschlossen und ihr habt fleißig abgestimmt. Die Top 15 stehen fest und mit diesen geht es in die finale Runde des Wettbewerbs.
In der letzten Runde bewertet unsere 5-köpfige Fachjury, bestehend aus Karola Mohr, Leiterin der Internationalen Kulturbörse Freiburg, Peter Disch von der Badischen Zeitung, Maximilian Messerle von der GEMA, Prof. Dr. Ludwig Holtmeier von der Hochschule für Musik Freiburg und Fritz Keller seitens Pinot and Rock, die 15 verbleibenden Talente. Am 23. April werden schließlich unsere 3 Gewinner:innen gekürt und auf der Pressekonferenz bekannt gegeben. Diese werden am Festivalsamstag, dem 06. Juli, live beim Pinot and Rock auftreten. Wer die Gewinner:innen sind, erfahrt ihr natürlich auch auf dieser Seite sowie über unseren Instagram-Kanal.

Die Gewinner:innen dürfen sich außerdem auf einen engen Austausch mit uns, anderen Bands und Künstler:innen freuen.

Nach jeder Runde werden alle Bewerber:innen von uns persönlich benachrichtigt, ob sie es weiter geschafft haben.

AEONBLACK
Heavy Metal

Cellie Auger
Singer Songwriter

Diamond Seagulls
Glam Rock

Eden Bleak
Singer Songwriter

Full Stop
Modern Metal

Maeglin
Grunge Rock

Mother of Loudness
Rock

Oceansides
Pop Punk

Petra Pack
Synthie-Pop

Rosaly
French Alt Rock Band

SYDRA
Metal

Syr Daria
Metal-Rock

The Astronaut & The Fox
queer fronted Indie-Rock

The Common Carpets
Psychadelic Blues

The One Armed Man
Blues Rock

In Runde 1 nimmt unsere Jury eine Vorauswahl aus den über 100 Bewerbungen vor. Insgesamt 30 Talente erreichen die nächste Runde.

In Runde 2 kommt ihr ins Spiel: Denn hier findet das öffentliche Online-Voting statt, bei dem eure Stimme entscheidet, wer in die finale Runde kommt. Genauer heißt das, dass ihr vom 21. März bis zum 14. April auf dieser Website die Talente kennenlernen und im Anschluss für euren Favoriten abstimmen könnt. Denn nur die Hälfte der 30 Talente schafft es in die letzte und entscheidende Runde.

In Runde 3 bewertet unsere 5-köpfige Fachjury, bestehend aus Karola Mohr, Leiterin der Internationalen Kulturbörse Freiburg, Peter Disch von der Badischen Zeitung, Maximilian Messerle von der GEMA, Prof. Dr. Ludwig Holtmeier von der Musikhochschule Freiburg und Fritz Keller seitens Pinot and Rock, die 15 verbleibenden Talente. Am 23. April werden schließlich unsere drei Gewinner:innen gekürt, die am Festivalsamstag, dem 06. Juli, live beim Pinot and Rock auftreten dürfen. Wer die Gewinner:innen sind, erfahrt ihr natürlich auf dieser Seite sowie über unseren Instagram-Kanal.
Die Gewinner:innen dürfen sich außerdem auf einen engen Austausch mit uns, anderen Bands und Künstler:innen freuen. 

Nach jeder Runde werden alle Bewerber:innen von uns persönlich benachrichtigt, ob sie es weiter geschafft haben.